Das Projekt ist eine Zusammenarbeit mit dem Amarita Seniorenzentrum Datteln.

Seit einigen Jahren kooperieren die Hauptschule Hachhausen und das Amarita Seniorenzentrum Datteln. Im letzten Schuljahr fand ein Projekt zur Lebenswelt von Jugendlichen und Senioren statt. Dazu gingen die Schüler der Klasse 9a für 3 Tage in das Seniorenzentrum um sich mit einer kleinen Gruppe von Senioren über die jeweilige Lebenswelt auszutauschen. Begleitet wurde das Projekt von der Kunsttherapeutin Petra Lemke und dem Dozenten und Gesundheitspfleger Mike Becker.

Das Projekt ermöglichte sowohl den Jugendlichen als auch den Senioren neue Perspektiven und Einblicke. Begeistert und interessiert nahmen die SUS die Erzählungen der Senioren auf und gaben diesen ihrerseits Einblicke in Lebenswelt heutiger Jugendlicher. Die Zusammenarbeit gestaltete sich so bereichernd und intensiv, dass für die Schüler am Ende der Projekttage klar war. Das Ende des Projektes ist nicht das Ende unseres Kontaktes. Auf Vorschlag der Schülerinnen und Schüler fanden eine gemeinsame Weihnachtsfeier und eine Karnevalsfeier in der Schule statt. Im Mai führten die Schüler ein Projekt mit Klangschalen durch. Sie erarbeiteten mit einer Klangtherapeutin die Schöpfungsgeschichte. Es entstand spontan die Idee, das Ergebnis ihrer Arbeit den Senioren im Amarita Seniorenzentrum vorzustellen. Die Leitung des Seniorenzentrums reagierte sehr aufgeschlossen und so konnten die SuS ihre Ergebnisse zur Freude der Senioren präsentieren.