„Lass´ mal reden!“

Teambildung und Kommunikationstraining an der HS Hachhausen

 

Ein Vertrauen entwickeln, den Teamgeist stärken und gemeinsam mit Mut, Respekt und Toleranz schwierige Aufgaben lösen. Das haben die Schüler und Schülerinnen der Hauptschule Hachhausen in Datteln erlebt und gelernt.

Bei Teambildungsaufgaben mussten die Schülerinnen und Schüler mit rohen Eiern ihre Feinfühligkeit unter Beweis stellen, Hindernisse mit Augenbinden und viel Vertrauen überqueren oder den höchsten Turm der Welt mit gerade einmal 12 Spaghetti-Nudeln und einer Rolle Tesafilm bauen.

Dabei begleitete und motivierte der Kommunikationstrainer Jonas Leimann die Schülerinnen und Schüler mit voller Begeisterung. Ganz unter dem Motto: „Wie gehen wir miteinander um? – Lass´ mal reden!“. Schwierige Herausforderungen lösen? Das geht nur, wenn jeder anpackt und alle gemeinsam an einem Strang ziehen.

Acht Tage voller Vertrauen, acht Tage mit Teamgeist und „Wir-Gefühl“ und acht ganz unterschiedliche Klassen mit vielen verschiedenen Menschen.

Die Hauptschule Hachhausen hat es bewiesen: Mut, Respekt und Toleranz sind hier zuhause.